Handeln Sie mit Bedacht. Differenzkontrakte (CFDs) sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 59,1% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Quantfury. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Verpflichtungen von Quantfury Ihnen gegenüber

Quantfurianer dürfen immer die folgenden Verpflichtungen von Quantfury erwarten:
  • Quantfurianer traden immer ohne Provisionen und Gebühren jeglicher Art.
  • Quantfurianer kaufen oder verkaufen immer verschiedene Vermögenswerte zu Echtzeit-Kursen der globalen und Krypto-Börsen wie NYSE, NASDAQ, BATS Europe, LSE, CME, NYMEX, Binance und Coinbase.
  • Quantfurianer können jederzeit die Handelsbedingungen von Quantfury über einen Blockchain-Smart-Contract validieren und an den Einnahmen von Quantfury über den Besitz von QTF-Token partizipieren, wenn sie dies wünschen.